Allgemeine Geschäftsbedingungen der I.P.S. Entlackungs GmbH


1. Geltungsbereich:
Die AGB gelten für alle Angebote, Lieferungen und sonstigen vertraglichen Verpflichtungen der I.P.S. Entlackungs GmbH gegenüber ihren Kunden. Abreden, die diese Bedingungen ändern oder ergänzen, Nebenabreden sowie Bedingungen des Bestellers sind nur wirksam, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden. Spätestens mit der Entgegennahme der Dienstleistung oder sonstigen Leistungen der I.P.S. Entlackungs GmbH durch den Kunden gelten diese Bedingungen als angenommen.

2. Angebote:
Unsere Angebote sind freibleibend und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

3. Musterauftrag:
Zur Erstellung eines korrekten Angebotes wird uns ein Muster zur Verfügung gestellt. Etwa eintretende Schäden am Muster hat der Kunde entschädigungslos hinzunehmen.

4. Preise und Zahlungsbedingungen:
a) Die Rechnung wird nach Fertigstellung unserer Leistung erstellt.
b) Maßgebend sind die Preise laut Angebot. Die Preise verstehen sich rein netto zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
c) Sofern nichts anderes vereinbart ist, sind sämtliche Rechnungen des Unternehmens sofort und ohne Abzüge fällig. Ein Skontoabzug bedarf einer ausdrücklichen Vereinbarung zwischen den Parteien.
d) Gerät der Kunde mit einer Zahlung ganz oder teilweise in Verzug, ist I.P.S. Entlackungs GmbH zur Zurückbehaltung ihrer Leistung berechtigt. Die noch ausstehenden Leistungen werden nur gegen Vorauszahlung oder Sicherheitsleistungen ausgeführt.

5. „Aufträge in Lohnarbeit”
Ergibt sich trotz vorheriger fachgemäßer Prüfung erst im Laufe einer sachgemäßen Bearbeitung, dass der Auftrag unausführbar ist, kann I.P.S. Entlackungs GmbH vom Vertrag zurücktreten, es sei denn, dass der Besteller einer möglichen Abänderung des Auftrages zustimmt. Bei Rücktritt vom Vertrag hat der Besteller nur einen Anspruch auf kostenlose Rückgabe des Gegenstandes in dem jeweiligen Zustand. Unsere Haftung beschränkt sich grundsätzlich nur auf den jeweiligen Auftragswert.

6. Liefer- bzw. Leistungstermine in Verzug:
Im Falle der Verzögerung unserer Leistung durch nicht vorhersehbare oder unverschuldete Ereignisse befindet sich die I.P.S. Entlackungs GmbH nicht in Verzug. Der Kunde vereinbart mit uns einen angemessenen neuen Termin.

7. Transport und Verpackung:
a) Je nach Vereinbarung übernimmt I.P.S. Entlackungs GmbH die Abholung und Rücklieferung der Ware.
b) Die Abholung der Ware ist 2-3 Tage vorher anzumelden.
c) Dabei ist Ihrerseits zu beachten, dass die Ware richtig verpackt wurde.
d) Auf dem Verpackungsmaterial sind die Stückzahlen und die Firma ersichtlich.
e) Die Stückzahlen stimmen mit dem Lieferschein überein.

8. Haftung:
a) Durch I.P.S. Entlackungs GmbH verursachte Schäden sind innerhalb von einer Woche ab Auslieferung schriftlich anzuzeigen.
b) Schadensersatzansprüche jeglicher Art gegen die I.P.S. Entlackungs GmbH sind auf grob fahrlässiger oder vorsätzliches Verhalten beschränkt.
c) I.P.S. Entlackungs GmbH haftet bei leicht fahrlässigem Verhalten nicht für mittelbare Schäden oder Folgeschäden, selbst wenn die I.P.S. Entlackungs GmbH über die Möglichkeit solcher Schäden informiert wurde.

9. Reklamation:
a) Der Kunde hat unsere Leistungen unverzüglich zu kontrollieren und Mängel spätestens 14 Tage nach Eingang bzw. Erbringung der Dienstleistung uns gegenüber schriftlich anzuzeigen.
b) Bei nicht rechtzeitiger Mitteilung von Beanstandungen oder Mängelrügen gelten Lieferung und Leistung als genehmigt.

10. Gültigkeitsklausel:
Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ungültig, so bleiben die übrigen Vereinbarungen wirksam.

11. Gerichtsstand und Erfüllungsort:
Erfüllungsort ist Ulm.

Stand: Mai, 2018

Made with care by DS Copyrights © 1999-2013