Schonende Entlackung im Spritzverfahren.

Damit Ihre Leichtmetall- oder Filigran-Teile materialschonend verarbeitet werden können, vertrauen wir vorwiegend auf chemische Softentlackung.

Es findet weder eine Beeinflussung der Werkstückeigenschaften, noch eine mechanische oder thermische Belastung statt.

Das Verfahren ist für die Entlackung Ihrer fehlbeschichteten Produktionsteile hervorragend geeignet. Lassen es die geometrischen Abmessungen der Werkstücke zu, können diese in geschlossenen Spritzmodulen chemisch soft entlackt und gespült werden.

Beim Nachspülen mit Wasser werden die durch den Entlackungsprozess anhaftenden Rückstände des Entlackungsmittels abgespült. Anschließend werden die Werkstücke passiviert. Dadurch wird ihr Nachrosten oder Oxidieren verhindert. Durch Ablüften wird zudem eine rückstandsfreie Trocknung gewährleistet.

ES ENTSTEHEN KEINE WASSERFLECKEN.

Bei den verschiedenen Möglichkeiten der chemischen Entlackung ist das Spritzverfahren der schnellste Prozess mit den besten Ergebnissen



Neben der chemischen Entlackungswirkung wirkt zusätzlich die Reinigungskraft des Spritzstrahles. Die bei uns eingesetzten Spritzmodule arbeiten nach dem Spritzumwälzverfahren. Die zu entlackenden und zu reinigenden Teile durchlaufen das Spritzsystem in rotierenden Waschkörben. Somit wird eine gründliche Reinigung von allen Seiten garantiert. Gerne geben wir Ihnen Auskunft über unsere geometrischen Abmessungen.

Made with care by DS Copyrights © 1999-2013